AURUCHROM LS *

Modellgusslegierung optimal

zum Laserschweißen

AURENIUM CombiSoft *

Aufbrennlegierung für klassische

Keramik u. Kombinationsarbeiten

AURENIUM LFC *

Aufbrennlegierung für

niedrigschmelzende Keramik

Verwendbar für:

• Klammerprothesen

• Kombiarbeiten

Verwendbar für:

• Kronen und Brücken

• Supra-Konstruktionen

• Fräs- und Modellgusstechnik

Verwendbar für:

• Kronen und Brücken

• Kombiarbeiten

• Doppelkronen

Merkmale:

– sehr gutes Laserschweißverhalten

– ausgezeichnetes Rückstellverhalten

– hohe Bruchdehnung von 8 %

– Sicherheit durch günstiges Elastizi-

  tätsmodul und hohe Dehngrenze

Merkmale:

– niedrige Vickershärte von 280 HV10

– leichteres Ausarbeiten

– keine Langzeitabkühlung

– kein Oxidbrand, gute Schmelz-

  und Gießeigenschaften

– nickel- und berylliumfrei nach Norm

– sicherer Haftverbund zur Keramik

Merkmale:

– gut auszuarbeiten und zu polieren

– ausgezeichnetes Schmelz- u. Gieß-

   verhalten bei allen Gießverfahren

– hohe mechanische Festigkeit

– kein Oxidbrand nötig

– sehr guter Haftverbund zur Keramik

– keine Langzeitabkühlung

– nickel- und berylliumfrei nach Norm

Füllmenge:  500g / 1000g

Füllmenge:  250g / 1000g

Füllmenge:  250g / 1000g

Zur Wiederherstellung von Ästhetik und Kaufunktion haben sich Legierungen auf CoCrMo-Basis bewährt.

 

AURUCHROM- und AURENIUM-Legierungen haben ein sehr feines Metallgefüge und ergeben nach dem Polieren eine besonders dichte und hochglänzende Oberfläche.